altar

Altäre - Kunst zum Niederknien


Unter diesem Thema veranstaltete das Museum Kultur Palast in Düsseldorf vor einigen Jahren eine große Ausstellung mit Altären aus zahlreichen Religionen und Kulturen.

Im Religionsunterricht einer Klasse 10 nahm ich das zum Anlass, eine Unterrichtsreihe zum Thema
Kirchen und Altäre durchzuführen.

Die Schüler stellten Definitionen des Begriffes
Altar auf und untersuchten Kirchen und Altäre in Kleve.

Anschließend besuchten wir die Ausstellung in Düsseldorf. Nach einer gemeinsamen Führung durch die Ausstellung beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen mit einem der ausgestellten Altäre und dokumentierten ihn.

Sehen Sie Ergebnisse auf einer Website, die ich mit der Klasse erstellte.

Scaled Image

Ein „Denk-Mal“ zum Irakkrieg


Als im März 2003 der Irak-Krieg ausbrach, beschäftigte sich die 10e im Religionsunterricht mit der Frage, ob es einen gerechten Krieg geben könne, ob der Irak-Krieg gerechtfertig sei oder nicht. Die Schüler informierten sich anhand von Zeitungsberichten und Fernsehdarstellungen über die Argumente pro und contra Irak-Krieg.
Dabei wurden verschiedene Positionen vorgestellt, begründet und diskutiert. Die Schüler kamen zu verschiedenen Bewertungen. Sie reichten von völliger Ablehnung jeden Krieges, über die Akzeptanz von Kriegen unter bestimmten Bedingungen, bis hin zu einem Verständnis der amerikanischen Position.

Es wurde auch die Frage gestellt, was uns nach dem Ende des Krieges wohl in Erinnerung bliebe. Welche Eindrücke, die durch die Medien vermittelt wurden, als beeindruckend und wichtig im Gedächtnis haften bliebe.

Die Schüler bekamen die Aufgabe, die Berichterstattung sorgfältig zu verfolgen und nach dem Ende des Krieges eine Bewertung der Ereignisse in Form eines Denkmals vorzunehmen.

Sehen Sie Ergebnisse auf einer Website, die ich mit der Klasse erstellte.



gklasse

LYRIK-PROJEKT - KLASSE 9a


Im Rahmen einer Unterrichtsreihe Lyrik in der Klasse 9a der Realschule Kleve haben die Schülerinnen und Schüler
selbst gewählte Gedichte illustriert und eingesprochen. Die Zeichnungen wurden gescannt.

Anschließend wurden mit Hilfe eines Videoschnittprogramms Filme im Quicktime-Format mp4 erstellt. Die Ergebnisse lassen sich hier in Pop-up-Fenstern betrachten und anhören.

Sehen Sie Ergebnisse auf einer Website, die ich mit der Klasse erstellte.


RELGION.JPG

Wie wichtig ist dir deine Religion?


Mit der 10f der Realschule Kleve habe ich eine Umfrage zum Thema „Wie wichtig ist dir deine Religion?“ durchgeführt.

Es wurden die Jahrgänge 8, 9 und 10 zu diesem Thema in einem Fragebogen mit 11 ausgesuchten Fragen befragt.

Die Ergebnisse wurden auf einer kleinen
Website dokumeniert.
banner2

Projekt im Religionsunterricht:
Kirchen in Kleve


Ziele:

Die SchülerInnen lernen durch Recherche in Teams katholische Kirchen kennen. Sie stellen die Einrichtungsgegenstände einer Kirche dar und lernen ihre Bedeutung kennen.
Die SchülerInnen erlernen das Dokumentieren von Ergebnissen eigener Recherchen.
Die SchülerInnen erlernen das Erstellen von Websiten mit Hilfe eines HTML-Editors. Außerdem erlernen sie das Einbinden von Multimediaobjekten in eine Website.

Verlauf:
Erstellung eines gemeinsamen Beobachtungsbogens, um die Ergebnisse der Teams vergleichbar darstellen zu können
Erstellung einer Liste aller katholischen Kirchen in Kleve und Eintragen auf einer webgeeigneten Karte
Bildung von Zweierteams und Verteilung der Aufgaben
Untersuchung und Dokumentierung der zugeteilten Kirchen
Erstellung einer Liste der Einrichtungsgegenstände einer katholischen Kirche
Gruppenteilige Erarbeitung der Bedeutung dieser Einrichtungsgegenstände
Übertragen der Ergebnisse in eine Website
Aufbereitung der Multimedia-Objekte für die Einbindung in die Website: Fotos, Panoramabilder
Erstellung einer Site pro Kirche durch die Zweierteams
Zusammenstellung und Verlinkung aller Sites
Veröffentlichung des Gesamtergebnisses auf der Homepage

Die Ergebnisse finden Sie noch auf der Website der Realschule Kleve.
Scaled Image 1

Deutschprojekt
“Eine Liebe im...“



Thema: Eine Liebesgeschichte schreiben und digital präsentieren
„Eine Liebe im ....“ (Sommer, Herbst, Winter Frühling)

Beschreibung der Aufgabe

Inhaltliche Vorgabe
Schreibe eine Liebesgeschichte, in der die gewählte Jahreszeit eine wichtige Rolle spielt. Mit dem Ende der Jahreszeit ist auch die Liebe zu Ende. Die Geschichte spielt unter gleichaltrigen Jugendlichen.

Präsentation
Die Geschichte wird in Microsoft Powerpoint präsentiert. Dabei gibt es Textseiten und Bildseiten. Die Bildseiten können als Fotoroman oder als gezeichnete Geschichte (Comicform) gestaltet werden.

Folgende Folien sind dabei zu erstellen:

Deckblatt mit Titel und Foto/Zeichnung
Textseite
Bildseite: 4 Fotos/Zeichnungen mit Sprechblasen, die Dialoge usw. beinhalten.
Bildseite: 4 Fotos/Zeichnungen mit Sprechblasen, die Dialoge usw. beinhalten.
Textseite
Schlussbild (Foto oder Zeichnung)

Animationen
Als Animationen sind nur Animationen bei den Folienübergängen zugelassen. Dabei legt man sich auf einen Animationstyp für alle Übergänge fest.

Als Zusatzaufgabe gilt die Einbindung von Tonaufnahmen:
Für jede Folie eine eigene Tondatei: Die Erzählteile werden vom Verfasser gesprochen. Bei Dialogteilen werden andere Sprecher einbezogen.

Verlauf
Geschichte schreiben
Geschichte als Skizze in die geforderten Folien übertragen
Digitale Fotos bzw. Scan der Zeichnungen anfertigen
Umsetzung in Powerpoint

Alle Arbeitsschritte werden in einer besonderen Mappe dokumentiert

Die Geschichten werden auf der Schulhomepage präsentiert und als Klassenarbeit gewertet.
Beispiel 1 Bitte durchklicken...


10a_2002

Website, die ich mit der Klasse 10 aus dem Schuljahr 2002 gestaltet habe. Sie beschreibt Aktivitäten, die wir gemeinsam durchgeführt haben.
Leider ist die Seite nicht mehr ganz vollständig!
10a_2004

Website, die ich mit der Klasse 10 aus dem Schuljahr 2004 gestaltet habe. Sie beschreibt Aktivitäten, die wir gemeinsam durchgeführt haben.
Leider ist die Seite nicht mehr ganz vollständig!