Der Ambo / das Lesepult

Das Wort Ambo stammt aus dem Griechischen Wort anabaino bzw. ambao und bedeutet soviel wie 'erhöhen' oder Erhöhung´.

Das Lesepult ist etwas höher gebaut, damit der Priester die Lesung aus dem Evangelium von einer Erhöhung aus sprechen kann. Früher  war das noch ganz nützlich, weil es keine Mikrophone gab.

Außerdem ist der Ambo nützlich, da man eine Ablagefläche hat, auf der man die Bibel ablegen kann. Der Ambo/ das Lesepult steht fest im Raum. Die Gestaltung hat meistens den  gleichen Stil wie die Kirche.